Herzlichwillkommen

Die Neckarriedkopf Hütte (273 m.ü.M.) ist die erste bewirtschaftete Hütte entlang des Neckarsteigs!

Der einzigartige Ausblick zum Dilsberg und über das Neckartal macht die Hütte zu einem besonderen Platz.  Die Hütte bietet einen Außenbereich mit ca. 30 Sitzmöglichkeiten.  Auch der gemütliche Innenbereich mit offenem Kamin kann bis zu 30 Gäste aufnehmen.  Die Hütte ist entlang des Neckarsteigs von Heidelberg oder direkt von Neckargemünd aus zu erreichen.  Der schnellste Weg führt vorbei am Friedhof Neckargemünd, am Sinnenpfad entlang (etwa 35 min.) oder mit anspruchsvollerem Anstieg direkt (20 min.) zur Hütte.

 

Sie können die Neckarriedkopf Hütte gerne für Festlichkeiten mieten.  Dafür bieten wir auf Anfrage Buffets, Grillabende, und vieles mehr an.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

News

Die neuesten Nachrichten

Freitag 9.10.2020

ist die Neckarriedkopf - Hütte geschlossen.

FONDUE

Freuen Sie sich auf unser Hüttenmenü: * Salatteller oder eine Suppe ** Käsefondue aus feinstem Allgäuer Käse, Weißbrot, Essiggemüse, Pellkartoffel, Blumenkohlröschen Und/oder Heissen Stein Rinderfilet- sowie Schweinefiletstücke die Sie sich selbst garen können. Dazu reichen wir Ihnen: eine Ofenkartoffel mit Sauerrahm sowie verschiedene hausgemachte Dips *** Eine Dessertvar ... [mehr lesen]

CORONA

Sie können sich bei uns auf die Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen verlassen und bitten hierbei um Ihr Verständnis und auch um Ihre Mitarbeit. Ihr Neckarriedkopf-Hüttenteam

Feiern

Sie suchen die perfekte Location für Ihr Fest?

Wir können Ihnen Vieles bieten!

Unsere ausgefallene Lokation auf dem Neckarriedkopf verbindet herzlichen und umfassenden Partyservice mit dem besonderen Hüttencharm und bestem Ausblick. 
Grill oder andere Buffets alles ist denkbar! 

Gerne besprechen wir mit Ihnen die Details und schnüren das passende Paket für Sie!

Das Team der Neckarriedkopf Hütte und die idyllische Umgebung versprechen Ihnen einen schönen Tag!

 

Plätze Innen: max. 30 Personen nicht zu Corona Zeiten

Reservierungen auch in der Winterzeit möglich!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die mit einem Stern markierten Felder sind Plichtfelder und müssen bitte ausgefüllt werden, damit wir Ihre Anfrage zuordnen und bearbeiten können.


Um sicher zu gehen, dass diese Anfrage nicht vollautomatisch versendet wird, geben Sie bitte den Sicherheitscode auf dem Bild ein.

Partner

Wandern

Infos zum Neckarsteig:

Der 128 Kilometer lange Steig, der in neun Etappen durch den Großen und Kleinen Odenwald sowie den Kraichgau von Bad Wimpfen nach Heidelberg führt, bietet alles, was das Wandererherz begehrt: Naturnahe Wege, romantische Burgen und Schlösser, Kulturlandschaft und nicht zuletzt auch kulinarische Höhepunkte wie den Grünkern. Die durchgängig guten Markierungen machen ein Verlaufen praktisch unmöglich.

"Solch eine Auszeichnung zieht die Aufmerksamkeit auf unsere Region und lockt natürlich noch mehr Gäste hierher. Wir bleiben deshalb jetzt am Ball und werden unser Wanderangebot stetig auf höchstem Niveau halten und weiter ausbauen", freut sich Tina Last, Geschäftsführerin der TGO, über den Sieg.

Auf seinen schlingenreichen Pfaden führt der Neckarsteig an 17 Burgen, Burgruinen und Schlössern vorbei. Malerische Altstädtchen mit Fachwerkambiente und mittelalterlichen Stadtmauerzügen wie Mosbach und Eberbach säumen den als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" zertifizierten Weitwanderweg. Den städtischen Höhepunkt am Ende des Steigs bildet Heidelberg mit seinem berühmten Schloss. Mal links, mal rechts des Neckars, mal hoch oben mit Blick in die Tiefe und mal in Augenhöhe vis-à-vis, verläuft der Neckarsteig durch das Flusstal.

Den zweiten Platz in der Kategorie "Weitwanderwege" belegte der 74 Kilometer lange "Lieserpfad" in Rheinland-Pfalz, der in vier Etappen durch die Vulkaneifel führt. Platz drei sicherte sich schließlich der "Nibelungensteig", der auf 130 Kilometern die Hessische Bergstraße, den Hessischen Odenwald und das Mainland passiert. In sieben Etappen geht es von Zwingenberg an der Bergstraße nach Freudenberg am Main.

Neben den drei schönsten Weitwanderwegen wurden auch Deutschlands beliebteste Kurz-, Halbtages- und Tagestouren ermittelt. Auf dem ersten Platz landete der "Masdascher Burgherrenweg" im Hunsrück, gefolgt von der "Felsenrunde" auf der Schwäbischen Alb und dem "Hatzenporter Laysteig" entlang der Mosel.

Info: Weitere Auskünfte über den Neckarsteig erhalten Interessierte beim Neckarsteig-Büro in Mosbach unter der Telefonnummer 06261/841386 oder unter www.neckarsteig.de.